Rechtssicher online verkaufen

Online-Händler müssen zahlreiche rechtliche Vorschriften beachten. Diese reichen von der Gestaltung der Produktbeschreibung über AGB, Impressum, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung bis hin zur Abwicklung von Rücksendungen. Der Workshop soll Ihnen die wichtigsten Fallstricke und natürlich Wege daraus aufzeigen, damit Sie erfolgreich verkaufen und Abmahnungen vermeiden können. Der Workshop richtet sich auch an Händler, die noch nicht ihre Produkte online vertreiben, aber bereits darüber nachdenken. Hier eine kurze Übersicht zu den Inhalten:

Verbraucherstreitbeilegung

  • Was ist Verbraucherstreitbeilegung und wie funktioniert diese?
  • Informationspflichten nach der ODR-Verordnung
  • Informationspflichten nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Abmahnungen

  • Was sind Abmahnungen?
  • Wer darf abmahnen?
  • Häufige Abmahnfallen 2017
  • Welche Konsequenzen drohen, wenn man eine Abmahnung erhält?
  • Was sind mögliche Strategien bei Erhalt einer Abmahnung?

Kurzer Blick nach Europa

  • Vor- und Nachteile eines internationalen Verkaufens
  • Welches Recht gilt?
  • Wichtige rechtliche Unterschiede in ausgewählten Ländern

Im Rahmen der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bietet Ihnen dieser Termin nochmals die Möglichkeit, Fragen direkt an unseren Experten von Trusted Shops zu stellen.

Moderator: Martin Rätze, Trusted Shops

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt.

Termin

Datum: 19.06.2018
Uhrzeit: 10:00 bis 14:00 Uhr
Ort: Bad Sassendorf, Tagungs- und Kongresszentrum, Eichendorffstraße 2

Anmeldung

Melden Sie sich schnell an!

Jetzt für "Rechtssicher online verkaufen" anmelden: